Absage des Tag der offenen Tür und des Sommerfestes

Auf Grund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie müssen leider auch wir unseren Veranstaltungskalender etwas anpassen.

Der für den 24. Mai geplante Tag der offenen Tür in der Meine(r) Stube kann leider nicht stattfinden.

Auch unser für den 22. August geplantes Sommerfest auf dem Köhlerhof werden wir, nach aktuellem Stand der Dinge, voraussichtlich nicht veranstalten können.

Wir haben uns sehr auf diese Veranstaltungen gefreut und hoffen Sie auf den Veranstaltungen nach der Corona-Pause gesund und munter wieder zu sehen.

Generalversammlung des GHM

Am 18. Februar 2020 fand die diesjährige Generalversammlung des Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung e.V. im Gemeindezentrum Meine statt.

Rund 45 Vereinsmitglieder und Gäste nahmen in geselliger Runde an der Versammlung teil.

Unser 1. Vorsitzender, Harald Wenzel, leitete durch den Abend und ließ, veranschaulicht mit vielen Bildern, das vergangene Vereinsjahr nochmals Revue passieren.

Besonders hervorzuheben war hierbei, dass eine fleissige Gruppe von Vereinsmitgliedern alle 1000-Jahr-Feier Schilder, die an den Ortseingängen von Meine stehen, saniert hat.

Harald bot auch einen Ausblick auf die geplanten Vereinsaktivitäten des Jahres 2020.

Der Heimatverein wird dieses Jahr beim Aufstellen des Maibaumes den Bierstand betreuen, am Herbstmarkt und am lebendigen Advenskalender teilnehmen.

Auch zwei Dorfspaziergänge, ein Tag der offenen Tür in der Meiner Stube und ein Sommerfest soll es dieses Jahr wieder geben.

In Hinblick auf den Weihnachtsmarkt erinnerte Harald daran, dass für den kommenden Weihnachtsmarkt ein neuer Weihnachtsmann gesucht wird. Es wäre schade, wenn sich bei mittlerweile 104 Vereinsmitgliedern (Stand 31.12.19) niemand aus unserem Kreise finden würde.

Auch der Kassierer, Andreas Krökel, hatte Gutes zu berichten. Trotz hoher Mietausgaben konnte der Verein dank Mitgliedsbeiträgen, Spenden, Zuschüssen der Gemeinde und einer 500€ Spende der Stadtwerke Gifhorn ein kleines Plus erwirtschaften.

Im Anschluss an die Berichte des 1. Vorsitzenden, des Kassierers und der Kassenprüfer wurden sowohl der Vorstand als auch der Kassierer ohne Gegenstimmen durch die 36 anwesenden Vereinsmitglieder entlastet.

In diesem Jahr lief auch die Amtszeit mehrer Mitglieder des Vorstandes ab.

Wiedergewählt wurden Harald Wentzel (1. Vorsitzender), Ina Krökel (stellvertretende Vorsitzende), Birgit Elsner (Schriftführerin), Benjamin Lenhard (Beisitzer) und Klaus Blume (Beigeordneter). Neu in den Vorstand gewählt wurde Dieter Nolte, der den Posten des Beigeordneten von Hans Georg Reinemann übernahm.

Reinhard Paul Engel wurde in des Amt des Kassenprüfers gewählt.

Für ihre 10-Jährige Vereinsmitgliedschaft wurden Christa Strich, Frank Bolte, Sabine Frömling, Ina Krökel und Andreas Krökel geehrt. Sie erhielten neben einer Urkunde einen Präsentbeutel gefüllt mit Kirschkernkissen, Piccolo und leckeren Keksen.

Der Abend schloss mit einer schönen Diaschau mit Bildern vergangener Tage und der Präsentation eines Videos, das bei der Restaurierung der Ortseingangsschilder gedreht wurde.

Einladung zur Generalversammlung

Die 15. Generalversammlung findet am Dienstag den 18. Februar 2020 um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum statt.

T a g e s o r d n u n g

  1. Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
  2. Feststellen der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Ehrung verstorbener Mitglieder
  5. Verlesen des Protokolls der Generalversammlung vom 19.02.2019
  6. Genehmigung des Protokolls
  7. Bericht des 1. Vorsitzenden
  8. Bericht des Kassierers
  9. Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassierers
  10. Entlastung des Vorstandes
  11. Behandlung von Anträgen
  12. Wahlen zum Vorstand
    1. 1. Vorsitzende/r
    2. stellv. Vorsitzende/r
    3. Schriftführerin/r
    4. Beisitzerin/r
  13. Wahlen zum erweiterten Vorstand (Beigeordnete)
    1. Beigeordnete/r Blume
    2. Beigeordnete/r Reinemann
  14. Wahlen Kassenprüfer
  15. Ehrungen / Sonstiges / Verschiedenes
  16. Grußwort der Gäste

Anträge sind schriftlich bis zum 10.02.2020 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.

gez.Harald Wentzel

Veranstaltungen im Dezember 2019

Im Rahmen der Vortragsreihe Archäologie im Landkreis Gifhorn und Umgebung, freuen wir uns darauf, am 10. Dezember um 19 Uhr, Dr. Jordi Serangeli mit dem Vortrag 300.000 Jahre. Lektion aus der Steinzeit im Gemeindezentrum Meine begrüßen zu dürfen.

Dr. Serangeli ist wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Eberhard Karls Universität Tübingen und Grabungsleiter am Fundort Schöningen.

Die Vortragsreihe ist eine Veranstaltung der Kreis- und Stadtarchäologie Gifhorn in Zusammenarbeit mit dem Museums- und Geimatverein Gifhorn e.V. / Archäologische Arbeitsgemeinschaft und den Museen des Landkreises.

Am 11. Dezember um 18 Uhr öffnen wir im Rahmen des Lebendigen Adventskalenders wieder unser Scheunentörchen auf dem Köhlerhof.

Wir freuen uns darauf mit Ihnen bei Punsch und Gebäck ein bisschen Ruhe, in die doch recht hecktische Vorweihnachtszeit, einkehren zu lassen und vielleicht auch das einen oder andere Weihnachtsliedchen anzustimmen.

Abschließend sind wir natürlich auch dieses Jahr wieder mit unserem Vereinsstand am, 14. Dezember ab 15 Uhr auf dem Meiner Weihnachtsmarkt vertreten. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Rückblick auf den Tag der offenen Tür

Am 26. Mai hatte der Geschichts- und Heimatverein wieder seine Museumstüren geöffnet. Rund 100 Besucher nutzten die Gelegenheit, die Meiner Stube und die Scheune auf dem Köhlerhof zu besuchen. Es ist schön, dass dieser Termin so großartig angenommen wurde.

Es hat uns viel Freude bereitet unsere Besucher bei Ihrem Museumsbesuch begleiten zu dürfen und zu sehen, dass unsere Exponate auf solch großes Interesse stoßen.

Einladung zur Generalversammlung

Die 14. Generalversammlung findet am Dienstag den 19. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Meine statt

T a g e s o r d n u n g

1) Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2) Feststellen der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
3) Genehmigung der Tagesordnung
4) Gedenken verstorbener Mitglieder
5) Verlesen des Protokolls der Generalversammlung vom 21.02.2018
6) Genehmigung des Protokolls
7) Bericht des 1. Vorsitzenden
8) Bericht des Kassierers
9) Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassierers
10) Entlastung des Vorstandes
11) Behandlung von Anträgen
12) Wahlen zum Vorstand
     a) Kassenwart
13) Wahlen zum erweiterten Vorstand (Beigeordnete)
     a) Beigeordnete/r Klie
     b) Beigeordnete/r Golz
     c) Beigeordnete/r Blume
14) Wahlen Kassenprüfer
15) Ehrungen / Sonstiges / Verschiedenes
16) Grußwort der Gäste

Anträge sind schriftlich bis zum 14.02.2019 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.


Änderungen vorbehalten


Offener Adventskalender

Erstmalig nimmt der Geschichts- und Heimatverein Meine e.V. in diesem Jahr am lebendigen Adventskalender teil.

Am 12. Dezember um 18 Uhr öffnen wir daher unser Scheunen- „Türchen“ auf dem Köhlerhof (Hauptstr. 38) und freuen uns darauf, in geselliger Runde mit Ihnen, bei einem schönen Becher Glühwein die Vorweihnachtszeit zu genießen.

 

Erste Radtour des Vereins durch die Gemeinde Meine

Der Geschichts- und Heimatverein bietet eine Radtour durch die Gemeinde Meine an.

Diese Tour beginnt am 25. August  2018 um 14 Uhr am Meiner Ortsausgang am Marsbruchweg (Feldmark).

Der Streckenverlauf führt über Abbesbüttel nach Bechtsbüttel. Von dort fahren wir nach Grassel weiter, wo wir eine kleine Pause einlegen werden. Bitte bringen Sie sich hierfür etwas Proviant mit. Abschießend fahren wir mit einem Zwischenstopp in Abbesbüttel nach Meine zurück.

Die Route ist so geplant, dass wir die Nutzung der Landstraßen zwischen den Ortsteilen so weit wie möglich vermeiden. Die Strecke führt daher auch über nicht asphaltierte Feldwege.

Wir gehen davon aus, dass wir zwischen 17 Uhr und 18 Uhr wieder in Meine eintreffen.

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung müssen wir leider auf 20 Personen begrenzen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Harld Wenzel unter 05304-901411.

Eine zweite Radtour ist für den 15.September 2018 vorgesehen.

Diese wird voraussichtlich von Meine in die Ortsteile Wedelheine, Wedesbüttel, Martinsbüttel, Ohnhorst und Gravenhorst führen.

Der Vorstand freut sich auf ihre Teilnahme.

Sommerfest am 25. August 2018

Liebes Vereinsmitglied,

am 25. August 2006 unterzeichneten sieben Gründungsmitglieder die Satzung unseres Vereins, der damit seine Tätigkeit aufnahm. In wenigen Wochen – genau am 25.08.2018 – wird der Verein also zwölf Jahre alt.

Viel ist in der Vergangenheit geschehen. Unser kleines Museum „Meine(r) Stube“ platzt inzwischen vor Exponaten aus allen Nähten. Wir haben uns deshalb in der Vergangenheit nach weiteren Räumlichkeiten umgesehen, die wir schließlich auf dem Köhlerhof, Hauptstr. 38 (neben der St. Stephani Kirche)
fanden.

Dort haben wir unser Kontor und eine kleine Werkstatt eingerichtet. In einer stattlichen Scheune können wir endlich einmal auch größere Exponate unterstellen, sowie der Öffentlichkeit zeigen.

Der Zeitpunkt dafür ist deshalb nach nunmehr einem Dutzend Jahren unseres Bestehens gekommen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Sommerfest am
Samstag, 18. August 2018, 14:00 Uhr, ein. Ort: Köhlerhof, Hauptstraße 38

Die Einladung gilt nicht nur für Sie persönlich – sie schließt auch Ihren Verwandten- und Bekanntenkreis mit ein. Wir freuen uns über jeden interessierten Besucher!

Nachstehend geben wir unser abwechslungsreiches Programm bekannt:

  • Für Essen und Trinken ist gesorgt.
  • Die Scheune mit interessanten Ausstellungsstücken vorwiegend aus der Landwirtschaft, das Kontor und die Werkstatt (ehemals das Melkerhaus) sind für die Besichtigung geöffnet.
  • Für ein musikalisches Beiprogramm ist ebenfalls gesorgt. Der Männerchor Meine singt ab 15:00 Uhr Lieder aus alten Zeiten, aber auch moderne und bekannte poppige Songs.
  • Und auch für die Jugend gibt´s was zu sehen und zu hören:
    Die 14 bis 17 Jahre alten Schüler/innen des PMG Luna Knorr, Tara Gabrysiak, Tino Schaare und Michel Vogeley haben im letzten Jahr die Band „Limit“ gegründet und wollen sich mit maximal drei bis vier Stücken ab etwa 16:15 Uhr auf der Bühne präsentieren. Wir drücken der Schülerband die Daumen für ein gutes Gelingen!
  • Je nach Stimmung wird dann noch das Sänger-Duo „Die Rolfottos“ bekannte Volkslieder anstimmen und Sie zum Mitsingen anhalten.
  • Und was geschieht mit den Kindern? Wir bereiten einige Spiele vor.

Ein wichtiger Hinweis: Um auf den Köhlerhof zu kommen, muss bekanntlich die Hauptstraße überquert werden – nicht ganz ungefährlich. Es bietet sich daher die Nutzung einer unbefestigten Zuwegung an:

Abbesbütteler Straße, Weg links neben dem Gemeindeamt.
Ein Schild weist Ihnen den Weg.

Um weiter planen zu können, bitten wir möglichst um umgehende Mitteilung, wenn Sie teilnehmen werden.

Mailen Sie einfach Ihre Antwort an Harald Wentzel zurück. Sie können aber auch die rechts unten aufgeführten Kontakte für Ihre Rückantwort benutzen.

Und wenn Sie sich erst kurz vor dem 18.08. entschließen, unser Fest zu besuchen? Auch nicht schlimm, dann sind Sie eben einfach da!

Unser Wunsch: Besuchen Sie unser Sommerfest, bringen Sie Ihre Angehörigen und Bekannten mit, und genießen Sie mal für ein paar Stunden die Stimmung auf dem altehrwürdigen Köhlerhof.

Bis dahin verbleiben wir mit den besten Grüßen!
Ihr Geschichts-und Heimatverein Meine und Umgebung e.V.

Der Vorstand
gez. Harald Wentzel – Vorsitzender

Für Ihre Meldung Teilnahme Tel./E-Mail:
Otto Klie          Tel: 05304-909863  E-Mail: oklie@t-online.de
Klaus Blume   Tel: 05304- 2316     E-Mail: klareblume@t-online.de

Rückblick auf den Tag der offenen Tür in der Meine(r) Stube

Am Pfingstsonntag, dem 20 Mai 2018, standen die Museumstüren der Meine(r) Stube wieder offen.

Rund 50 Besucher aller Altersklassen fanden an diesem sonnigen Tag ihren Weg in unser kleines Museum.

Beim Betrachten der vielen ausgestellten Bilder und der Gegenstände des täglichen Lebens wurde viel gefachsimpelt und die eine oder andere Geschichte über die gute alte Zeit erzählt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns an diesem Tag in der Meine(r) Stube besucht haben.