Einladung zur Generalversammlung

Die 14. Generalversammlung findet am Dienstag den 19. Februar 2019 um 19:00 Uhr im Gemeindezentrum Meine statt

T a g e s o r d n u n g

1) Begrüßung und Eröffnung der Versammlung
2) Feststellen der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
3) Genehmigung der Tagesordnung
4) Gedenken verstorbener Mitglieder
5) Verlesen des Protokolls der Generalversammlung vom 21.02.2018
6) Genehmigung des Protokolls
7) Bericht des 1. Vorsitzenden
8) Bericht des Kassierers
9) Bericht der Kassenprüfer und Antrag auf Entlastung des Kassierers
10) Entlastung des Vorstandes
11) Behandlung von Anträgen
12) Wahlen zum Vorstand
     a) Kassenwart
13) Wahlen zum erweiterten Vorstand (Beigeordnete)
     a) Beigeordnete/r Klie
     b) Beigeordnete/r Golz
     c) Beigeordnete/r Blume
14) Wahlen Kassenprüfer
15) Ehrungen / Sonstiges / Verschiedenes
16) Grußwort der Gäste

Anträge sind schriftlich bis zum 14.02.2019 beim 1. Vorsitzenden einzureichen.


Änderungen vorbehalten


Offener Adventskalender

Erstmalig nimmt der Geschichts- und Heimatverein Meine e.V. in diesem Jahr am lebendigen Adventskalender teil.

Am 12. Dezember um 18 Uhr öffnen wir daher unser Scheunen- „Türchen“ auf dem Köhlerhof (Hauptstr. 38) und freuen uns darauf, in geselliger Runde mit Ihnen, bei einem schönen Becher Glühwein die Vorweihnachtszeit zu genießen.

 

Nachdem bei unserem diesjährigen Sommerfest auf dem Köhlerhof vier Personen eine Beitrittserklärung ausgefüllt hatten, konnte sich der 1. Vorsitzende Harald Wentzel über einen weiteren Beitritt freuen.

Frau Ingrid Bornemann hat mit ihrer Beitrittserklärung Vereinsgeschichte geschrieben. Sie ist unser 100. Mitglied.

Als Dankeschön erhielt Frau Bornemann Blumen vom Verein.

Erste Radtour des Vereins durch die Gemeinde Meine

Der Geschichts- und Heimatverein bietet eine Radtour durch die Gemeinde Meine an.

Diese Tour beginnt am 25. August  2018 um 14 Uhr am Meiner Ortsausgang am Marsbruchweg (Feldmark).

Der Streckenverlauf führt über Abbesbüttel nach Bechtsbüttel. Von dort fahren wir nach Grassel weiter, wo wir eine kleine Pause einlegen werden. Bitte bringen Sie sich hierfür etwas Proviant mit. Abschießend fahren wir mit einem Zwischenstopp in Abbesbüttel nach Meine zurück.

Die Route ist so geplant, dass wir die Nutzung der Landstraßen zwischen den Ortsteilen so weit wie möglich vermeiden. Die Strecke führt daher auch über nicht asphaltierte Feldwege.

Wir gehen davon aus, dass wir zwischen 17 Uhr und 18 Uhr wieder in Meine eintreffen.

Die Teilnehmerzahl für diese Veranstaltung müssen wir leider auf 20 Personen begrenzen. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Harld Wenzel unter 05304-901411.

Eine zweite Radtour ist für den 15.September 2018 vorgesehen.

Diese wird voraussichtlich von Meine in die Ortsteile Wedelheine, Wedesbüttel, Martinsbüttel, Ohnhorst und Gravenhorst führen.

Der Vorstand freut sich auf ihre Teilnahme.

Sommerfest am 25. August 2018

Liebes Vereinsmitglied,

am 25. August 2006 unterzeichneten sieben Gründungsmitglieder die Satzung unseres Vereins, der damit seine Tätigkeit aufnahm. In wenigen Wochen – genau am 25.08.2018 – wird der Verein also zwölf Jahre alt.

Viel ist in der Vergangenheit geschehen. Unser kleines Museum „Meine(r) Stube“ platzt inzwischen vor Exponaten aus allen Nähten. Wir haben uns deshalb in der Vergangenheit nach weiteren Räumlichkeiten umgesehen, die wir schließlich auf dem Köhlerhof, Hauptstr. 38 (neben der St. Stephani Kirche)
fanden.

Dort haben wir unser Kontor und eine kleine Werkstatt eingerichtet. In einer stattlichen Scheune können wir endlich einmal auch größere Exponate unterstellen, sowie der Öffentlichkeit zeigen.

Der Zeitpunkt dafür ist deshalb nach nunmehr einem Dutzend Jahren unseres Bestehens gekommen.

Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem Sommerfest am
Samstag, 18. August 2018, 14:00 Uhr, ein. Ort: Köhlerhof, Hauptstraße 38

Die Einladung gilt nicht nur für Sie persönlich – sie schließt auch Ihren Verwandten- und Bekanntenkreis mit ein. Wir freuen uns über jeden interessierten Besucher!

Nachstehend geben wir unser abwechslungsreiches Programm bekannt:

  • Für Essen und Trinken ist gesorgt.
  • Die Scheune mit interessanten Ausstellungsstücken vorwiegend aus der Landwirtschaft, das Kontor und die Werkstatt (ehemals das Melkerhaus) sind für die Besichtigung geöffnet.
  • Für ein musikalisches Beiprogramm ist ebenfalls gesorgt. Der Männerchor Meine singt ab 15:00 Uhr Lieder aus alten Zeiten, aber auch moderne und bekannte poppige Songs.
  • Und auch für die Jugend gibt´s was zu sehen und zu hören:
    Die 14 bis 17 Jahre alten Schüler/innen des PMG Luna Knorr, Tara Gabrysiak, Tino Schaare und Michel Vogeley haben im letzten Jahr die Band „Limit“ gegründet und wollen sich mit maximal drei bis vier Stücken ab etwa 16:15 Uhr auf der Bühne präsentieren. Wir drücken der Schülerband die Daumen für ein gutes Gelingen!
  • Je nach Stimmung wird dann noch das Sänger-Duo „Die Rolfottos“ bekannte Volkslieder anstimmen und Sie zum Mitsingen anhalten.
  • Und was geschieht mit den Kindern? Wir bereiten einige Spiele vor.

Ein wichtiger Hinweis: Um auf den Köhlerhof zu kommen, muss bekanntlich die Hauptstraße überquert werden – nicht ganz ungefährlich. Es bietet sich daher die Nutzung einer unbefestigten Zuwegung an:

Abbesbütteler Straße, Weg links neben dem Gemeindeamt.
Ein Schild weist Ihnen den Weg.

Um weiter planen zu können, bitten wir möglichst um umgehende Mitteilung, wenn Sie teilnehmen werden.

Mailen Sie einfach Ihre Antwort an Harald Wentzel zurück. Sie können aber auch die rechts unten aufgeführten Kontakte für Ihre Rückantwort benutzen.

Und wenn Sie sich erst kurz vor dem 18.08. entschließen, unser Fest zu besuchen? Auch nicht schlimm, dann sind Sie eben einfach da!

Unser Wunsch: Besuchen Sie unser Sommerfest, bringen Sie Ihre Angehörigen und Bekannten mit, und genießen Sie mal für ein paar Stunden die Stimmung auf dem altehrwürdigen Köhlerhof.

Bis dahin verbleiben wir mit den besten Grüßen!
Ihr Geschichts-und Heimatverein Meine und Umgebung e.V.

Der Vorstand
gez. Harald Wentzel – Vorsitzender

Für Ihre Meldung Teilnahme Tel./E-Mail:
Otto Klie          Tel: 05304-909863  E-Mail: oklie@t-online.de
Klaus Blume   Tel: 05304- 2316     E-Mail: klareblume@t-online.de

Besuch des Kindergarten Abbesbüttel

Fast schon traditionsgemäß besuchte am 26.06.2018 der Kindergarten Abbesbüttel mit den Großen (Schulanfänger) die Meiner Stube.

Es wurde, wie immer, mit einem Frühstück begonnen. Für den Tisch und die Sitzgarnituren sorgte der 1. Vorsitzende Harald Wentzel.

Schon während des Frühstückes konnte mit der Vorstellung einiger Exponate begonnen werden.

Ob es der Volksempfänger war oder das Telefon oder Haralds erster Rechner, ein Schneider 128, alles wurde bestaunt und hinterfragt. Selbst die kleinen Rauchverzehrer aus der alten Zeit ware interessant.

Beim Gang durch die Ausstellung gab es viel auszuprobieren. Was ist ein Pluster, ein Strohschneider, ein Jaucheschöpfer, ein Dreschpflegel, eine Dezimalwaage oder ein Zylinder? Alles wurde bestaunt. Auch die komplette Küche mit allen Haushaltsgegenständen, der schwere Wärmestein für das Bett und nicht zuletzt natürlich die Schreibmaschine erweckten die Neugierde der jungen Gäste.

Bevor nicht jeder seinen Namen geschrieben hatte konnte es nicht weitergehen.

Die Besuchszeit war bald vergangen und der Bus für die Heimfahrt nahte. Jedes einzelne Kind und natürlich auch die begleitenden Betreuer bedankten sich bei Harald.

Für Harald war es ein sehr schönes Erlebnis und wir hoffen, dass wir uns im kommenden Jahr wieder sehen.

Termine für den Besuch der Meine(r) Stube können Sie unter 05304-901411 vereinbaren.

Rückblick auf den Tag der offenen Tür in der Meine(r) Stube

Am Pfingstsonntag, dem 20 Mai 2018, standen die Museumstüren der Meine(r) Stube wieder offen.

Rund 50 Besucher aller Altersklassen fanden an diesem sonnigen Tag ihren Weg in unser kleines Museum.

Beim Betrachten der vielen ausgestellten Bilder und der Gegenstände des täglichen Lebens wurde viel gefachsimpelt und die eine oder andere Geschichte über die gute alte Zeit erzählt.

Wir bedanken uns bei allen, die uns an diesem Tag in der Meine(r) Stube besucht haben.

Einladung zum Mühlentag

Liebe Vereinsmitglieder,

Zum Deutschen Mühlentag lädt Familie Golz alle Mitglieder unseres Vereins am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018, ab 11:00 Uhr auf den Mühlenhof ein.

Um den Einkauf von Speis und Trank besser planen zu können, bitten wir Sie darum sich bei Harald Wenzel bis zum 16. Mai 2018 anzumelden, wenn Sie die Veranstaltung zu besuchen möchten.

E-Mail:  Wentzellberg@t-online.de
Tel.:       05304 – 90 14 11

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und bedanken uns im Voraus bei Famile Golz für die großzügige Einladung.

Kutsche aus Bechtsbüttel abgeholt

Der Geschichts- und Heimatverein Meine und Umgebung hat im Januar eine Kutsche aus Bechtsbüttel geschenkt bekommen.

Der Vorsitzende, Harald Wentzel, ist hingefahren und hat sich diese Kutsche angesehen. Sie sah gut aus, war aber mit einem Schuppen überdacht, sodass die Kutsche so nicht bewegt werden konnte.

Das hieß, Kutsche auseinander bauen, durch ein 96cm breites Tor tragen, wieder zusammen bauen, verladen und nach Meine bringen.

Dies geschah am Samstag 14.04.2018. Mit Tieflader und starken Männern hat das alles funktioniert.

Unser Dank gilt: Stefan Krökel mit Tochter, Andy Krökel, Klaus Blume, Hans-Georg Reinemann und Eckard Grußendorf, ohne die es nicht geklappt hätte.

Aber auch Dank an Anne und Horst Eickenroth die uns dieses Ausstellungsstück zur Verfügung gestellt haben.